Pfarrer Andreas Weber, Dechant:

Auf ein Wort...

Mit Klara und Franziskus – Gemeinsam in eine gute Zukunft


 

Beichtzeiten generell

„Beichten macht leicht und froh!“

Beichtgelegenheit jeden Samstag ab 17.00 Uhr (vor der Eucharistiefeier) in der St. Elisabethkirche. Beichtgespräche und Seelsorgsgespräche auch nach Vereinbarung.
Vor den Hochfesten und in geprägten Zeiten gibt es einen eigenen Plan für die vielfältigen Beichtzeiten.

 

Aktuelles


Hier erhalten Sie die neuesten Informationen aus unserer Pfarrgemeinde:

Terminplan Firmung:

Bitte informieren Sie sich bitte unter:

Zu aktuellen kirchenmusikalischen Veranstaltungen informieren Sie sich bitte unter:

Zu aktuellen Terminen des Bibel-und Gebetskreises informieren Sie sich bitte unter:

Termine Kleinkindergottesdienste:

Bitte informieren Sie sich unter :

 
Auf ein Wort

.„Nimm hin das Evangelium Christi…“ – Ein Wohlklang


Am Tag vor dem Sonntag des Guten Hirten, dem 4. Ostersonntag, waren viele zur Diakonenweihe unseres Messdieners Thorstein Thomann und seines Kameraden Patrick Prähler aus Bad Orb in den Fuldaer Dom gekommen.
In der langen Weiheliturgie war neben der Anrufung der Heiligen, bei der sich die Weihekandidaten zum Zeichen der Demut und des Gottvertrauens flach auf dem Boden niederstrecken und der stillen Handauflegung durch den Bischof, die Übergabe des Evangelienbuches mit folgender Aufforderung beeindruckend:
„Nimm hin das Evangelium Christi, zu dessen Verkündigung Du bestellt bist. Was Du liest das erfasse im Glauben, was Du glaubst, das verkünde und was Du verkündest, das erfülle im Leben!“
Die enge und tiefe Verbindung zwischen Glaube, Verkündigung und Leben vertiefte Weihbischof Karlheinz Diez nochmal im Bild des Konzertes – zunächst ausgehend vom morgendlichen wunderschönen Konzert der Vögel in den Bäumen - „Warum singt der Vogel? – Weil ihm ein Lied gegeben ist!“ - hin zum Konzert und dem Gesang des Chores, wünschte der Bischof den neuen Diakonen sinngemäß einen erfüllten Dienst in drei Dimensionen: „Seid melodisch und lasst die Melodie Gottes in Eurem Leben klingen. Seid rhythmisch: Menschen mit dem Ebenmaß und den immer neuen Einsätzen für das Leben. Und schließlich: Seid sinfonisch: Wie in der Sinfonie des großen Orchesters mit den einzelnen Instrumenten und mit dem Chor soll Euer Dienst im Zusammenklang mit den Charismen aller Gläubigen ein Wohlklang sein.“
Eigentlich gute Wünsche - nicht nur für die neuen Diakone - sondern für jeden von uns,
meint Pfarrer Andreas Weber (Dechant)

Neues vom Bistum Fulda

Für Interessierte:

Im folgenden Link finden Sie wichtige Informationen zum Finanzstatus des Bistums Fulda.

Wichtiges aus der Pfarrei

 
Neuigkeiten...Neuigkeiten....Neuigkeiten

(Unter anderem finden Sie hier unzählige Startseiten aus der Vergangenheit!)


 
Unsere Gemeinde im Film

 Unsere Pfarrkirche

Über Dir geht die Sonne auf
Alleine
Stehst du da – Anmutig
Du spürst das Herz der Gemeinde
In deinem corpus pochen
Deine Augen erblicken ein
Farbenmeer von Gesichtern, Geschichten
Deine Ohren hören die hallenden
Loblieder und Dankeshymnen
Du atmest Frohsinn
Glückseligkeit tief in Dich ein
Durch Deine Adern fließt
Der tiefe Glaube, die Liebe zu Gott
Ein halbes Jahrhundert
Botest Du Gläubigen
Unter deinem warmen Mantel
Schutz und Geborgenheit
Warst Du Haus für Gottes Gegenwart
Über Dir geht die Sonne unter
Zusammen
Stehen wir da – Verbunden

 

Immer auf dem letzten Stand!

Die letzte Ausgabe unserer Zeitschrift  "aktuell"  gibt es hier zum Herunterladen:

 
 

Bistumspatron Bonifatius

Das Bonifatiuslied im Internet hören.