Pfarrer Andreas Weber, Dechant:

Auf ein Wort...

Neu: Zu Weihnachten: Gutes Klima durch das göttliche Kind


 

Beichtzeiten generell

„Beichten macht leicht und froh!“
Beichtgelegenheit jeden Samstag um 09.15 Uhr (nach der Eucharistiefeier) in der St. Elisabethkirche. Beichtgespräche und Seelsorgsgespräche auch nach Vereinbarung.
Vor den Hochfesten und in geprägten Zeiten gibt es einen eigenen Plan für die vielfältigen Beichtzeiten.

Aktuelles


Hier erhalten Sie die neuesten Informationen aus unserer Pfarrgemeinde:


 
 

Pastoralverbund

101 Jahre KAB in St. Elisabeth

Am 1.8.1909 wurde in Hanau-Kesselstadt in der späteren St. Elisabeth-Gemeinde erstmals (seit 1553) ein eigener katholischer Gottedienst gefeiert. Bereits ein Jahr später, am Elisabethtag 19.11.1910, gründete die Katholische Arbeitnehmer Bewegung (KAB) in der neu entstandenen Gemeinde einen eigenen Ortsverein. Das sind jetzt 101 Jahre her, Anlass für den derzeitigen kommissarischen Leiter der KAB St. Elisabeth, Klemens Pillmann, für den 19. November zu einer Feierstunde einzuladen und langjährige Mitglieder zu ehren.

Der Tag begann mit einem Gottesdienst, in dem man für die lebenden und verstorbenen Mitglieder betete und Dechant Andreas Weber den Bezug der KAB zur heiligen Elisabeth herausarbeitete: beide setz(t)en sich zum Wohle der arbeitenden Menschen ein. Nach einem von Christian Skozowski vorgetragenen Klavierstück begrüßte Pillmann die Gäste, unter ihnen die Pfarrer Andreas Weber, Manfred Kopka (Steinau) und Stephan Becker (Maintal-Dörnigkeim), den KAB-Diözesanvorsitzenden Klaus Schmitt (Freigericht-Neuses), für den Stadtverband Hanau Evelyn Reum, den KAB-Vorsitzenden der Stadtpfarrei Mariä Namen, Franz Weigel, sowie den langjährigen ehemaligen Vorsitzenden der KAB St. Elisabeth, Manfred Kuschnik. Dechant Weber bedankte sich mit seinem Drußwort für die segensreiche Arbeit der KAB. Anschließend referierte KAB-Mitglied Ingrid Pillmann über die wechselvolle Geschichte des Verbandes, die vielen verdienstvollen Aktivitäten, aber auch die wie nahezu überall schrumpfenden Mitgliederzahlen. Bevor der Diözesanvorsitzende Schmitt langjährige Mitglieder ehrte, berichtete er über den derzeitigen Stand und die Aktivitäten der KAB Deutschlands und der Diözese Fulda. Für langjährige aktive Mitgliedschaft mit Urkunde, Anstecknadel und einem kleinen Präsent geehrt wurden von Dechant Weber, dem Diözesanvorsitzenden Schmitt und Klemens Pillmann anschließend Klaus Klisch (25 Jahre). Bibiane Weber (50 Jahre), Wolfram Eschelbach (40 Jahre), Erna und Bruno Schrimpf (50) Jahre. Mit Grußworten und einem gemütlichen Beisammensein endete die Veranstaltung.

Neues vom Bistum Fulda

Für Interessierte:

Im folgenden Link finden Sie wichtige Informationen zum Finanzstatus des Bistums Fulda.

Wichtiges aus der Pfarrei

 
Neuigkeiten...Neuigkeiten....Neuigkeiten

(Unter anderem finden Sie hier unzählige Startseiten aus der Vergangenheit!)


 
Unsere Gemeinde im Film

 Unsere Pfarrkirche

Über Dir geht die Sonne auf
Alleine
Stehst du da – Anmutig
Du spürst das Herz der Gemeinde
In deinem corpus pochen
Deine Augen erblicken ein
Farbenmeer von Gesichtern, Geschichten
Deine Ohren hören die hallenden
Loblieder und Dankeshymnen
Du atmest Frohsinn
Glückseligkeit tief in Dich ein
Durch Deine Adern fließt
Der tiefe Glaube, die Liebe zu Gott
Ein halbes Jahrhundert
Botest Du Gläubigen
Unter deinem warmen Mantel
Schutz und Geborgenheit
Warst Du Haus für Gottes Gegenwart
Über Dir geht die Sonne unter
Zusammen
Stehen wir da – Verbunden

 

Immer auf dem letzten Stand!

Die letzte Ausgabe unserer Zeitschrift  "aktuell"  gibt es hier zum Herunterladen:

 
 

Bistumspatron Bonifatius

Das Bonifatiuslied im Internet hören.