Pfarrer Andreas Weber, Dechant:

Auf ein Wort...

Neu : Zu Neujahr: Auf geht's - Habt Mut!


 

Beichtzeiten generell

„Beichten macht leicht und froh!“

Beichtgelegenheit jeden Samstag ab 17.00 Uhr (vor der Eucharistiefeier) in der St. Elisabethkirche. Beichtgespräche und Seelsorgsgespräche auch nach Vereinbarung.
Vor den Hochfesten und in geprägten Zeiten gibt es einen eigenen Plan für die vielfältigen Beichtzeiten.

 

Aktuelles


Hier erhalten Sie die neuesten Informationen aus unserer Pfarrgemeinde:

Terminplan Firmung:

Bitte informieren Sie sich bitte unter:

Zu aktuellen kirchenmusikalischen Veranstaltungen informieren Sie sich bitte unter:

Zu aktuellen Terminen des Bibel-und Gebetskreises informieren Sie sich bitte unter:

Termine Kleinkindergottesdienste:

Bitte informieren Sie sich unter :

 
1. Advent

Mit neuem Lektionar

Kirchen beginnen den Advent als Zeit der Stille und des Gebetes um den Frieden

 

Mit festlichen kindgemäßen Gottesdiensten  begannen die Kirchen in der Region mit dem 1. Adventssonntag ein neues Kirchenjahr und die Vorbereitung auf das Weihnachtsfest.

Viele Kinder waren mit ihren Familien  in unsere Kirche  zur Segnung der mitgebrachten Adventskränze gekommen  und beobachteten das Entzünden der ersten Kerze. Kaplan Bien Bui und Dechant Andreas Weber  luden  die Gläubigen ein, sich auf den Ursprung der  Adventszeit als Zeit der Stille, der Erwartung und der Sehnsucht nach Gott zu besinnen und die Zeit auf Weihnachten hin in diesem Jahr besonders für das Gebet und die Familie  zu nutzen.

 

Zum ersten Mal kam das neue Lektionar mit den Texten der revidierten und neu übersetzten Einheitsübersetzung der Bibel zum Einsatz. Bei uns  brachte eine Gruppe junger Lektoren das neue Buch zum Gottesdienst. Sie hatten es vor einigen Tagen  durch den Diözesanadministrator des Bistums Fulda  Weihbischof Karlheinz Diez für das Dekanat Hanau überreicht bekommen. Jeweils eine der beiden Lesungen wird von einem Jugendlichen vorgetragen. Der junge Lektor  Justin  überbrachte das Lesungsbuch und  die Grüße des Weihbischofs und trug die erste Lesung vor.

Die Messediener boten „echte“ Nikoläuse mit Stab und Mitra und selbstgebackenen Plätzchen an und unterstützen damit Projekte für bedürftige Altersgenossen in Lateinamerika.

 

  Messdienerin Sarah  entzündet die erste Kerze des Adventskranzes.  Gespannt schauen die zahlreichen Kinder in der Kirche St. Elisabeth zu.

 

Katholisches Dekanat Hanau