Pfarrer Weber:

Auf ein Wort...


Familie tut gut...


Pastoralverbund

 

Willkommen auf dem

Internetportal der Katholischen Kirchengemeinde

St. Elisabeth, Hanau

(auch für Mittelbuchen und Wachenbuchen)



                                    Patronatsfest St. Elisabeth

Sonntag, 16.11.2014

10.30 Uhr Festliche Eucharistiefeier

Mitwirkung Kirchenchor St. Elisabeth


Anschließend Pflanzung eines Baumes im Pfarrgarten neben der Kirche durch die Neugefirmten.


15.00 Uhr Kaffeetafel Elisabethsaal des Pfarrer-Karl-Schönhals-Hauses


17.00 Uhr Jubiläumskonzert am Patronatsfest

Musik für Harfe, Violoncelli und OrgelRita Schäfer, HarfeChristine und Heinz Wunsch, VioloncelliKrystian Skoczowski, Orgel





Bildunterschrift des 1. Bildes

Christen aus Pakistan zu Gast in Hanau


Zur Eröffnung des Monats der Weltmission für die Hilfsaktion „Missio“ – Dieses Jahr bundesweit im Bistum Fulda und in Dekanat Hanau - waren Christen aus Pakistan in Hanau zu Gast und berichteten aus ihrer eigenen Heimat: Die Begegnungen mit den pakistanischen Gästen hat beide Seiten beeindruckt. Insbesondere die frohe und unkomplizierte Gläubigkeit unter oft erschwerten Bedingungen in Pakistan. Hier in Hanau konnten die Gäste beispielhaft das unkomplizierte Miteinander von muslimischen und christlichen Jugendlichen in der Pfarrei Heilig Geist bei gemeinsamen Projekten mit der kommunalen Jugendarbeit im Lamboypark erleben. Dieses offene Miteinander wäre so in ihrem eigenen Land nicht möglich. Beim Besuch im Franziskushaus erlebten sie, wie Wohnsitzlosen vor Ort durch Christen geholfen wird. In der Pfarrei St. Josef gab es dann viele Möglichkeiten zu Begegnung und Austausch. „Wir können viel voneinander lernen, wenn wir den Glauben froh und glücklich leben und an einer besseren Welt arbeiten!“, so einer der Besucher bei dem herzlichen Abschied von den Gästen.

Das Foto zeigt die pakistanische Delegation im Lamboypark mit muslimischen und christlichen Jugendlichen, mit den Projektleiterinnen Sozialarbeiterin Undine Möbus (Lamboypark) und Gemeindereferentin Brigitte Tabor (Pfarrei Heilig Geist)
Auch Weihbischof Karlheinz Diez aus Fulda (1. Reihe 5. Von links)begleitete die Gruppe zusammen mit Dechant Andreas Weber (1. Von links) durch das Dekanat Hanau

 

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?!

Ausflug unseres Kirchenchores


Getreu diesem Motto führte der diesjährige Ausflug den Kirchenchor von Sankt Elisabeth Hanau-Kesselstadt in´s nahe gelegene Freigericht.
Gerne waren wir der Einladung unseres ehemaligen Diakons Herrn Göller gefolgt, der derzeit als Kaplan in Somborn und den zugehörigen Pfarreien tätig ist.
Im Sonntagsgottesdienst der Pfarrkirche Sankt Anna präsentierte der Chor – begleitet von Orgel ( Herrn Skoczowski ) und Cello ( Herr Wunsch ) - die „Missa Regina Pacis“ von Franco Vittadini.
Nach einem deftigen Mittagessen in Altenmittlau ging´s anschließend weiter zur Mariengrotte in Horbach.
In schöner Natur und der Stille des Waldes feierten wir mit Marienliedern und Gebetstexten eine kurze und bewegende Andacht.
Danach führte unser Weg weiter zur Gaststätte Fernblick, wo wir bei bestem Panoramablick mit Kaffee und Kuchen den schönen Tag ausklingen ließen.
Wir durften einen rundum gelungenen Ausflug mit schönem Gesang, guten Gesprächen und vielen neuen Eindrücken erleben!

 

Bildunterschrift des 1. Bildes

Klemens und Ingrid Pillmann geehrt
50 Jahre Mitglied in der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB)


Der Diözesanpräses der Katholischen Arbeitnehmerbewegung (KAB) Pfarrer Christian Sack war eigens angereist um das EhepaarKlemens und Ingrid Pillmann für ihre 50-jährige Mitgliedschaft und darüber hinaus für das große Engagement in der Leitung der Kesselstädter KAB St. Elisabeth und im Stadtverband Hanau zu ehren: Er überreichte die vom Fuldaer Bischof Heinz Josef Algermissen unterzeichnete Ehrenurkunde und die Goldene Anstecknadel am Bande. Dechant Andreas Weber und der Sprecher des Pfarrgemeinderates Ludwig Borowik lobten den hohen Einsatz der Jubilare in direkter Nachbarschaft zur Kirche, die in diesem Jahr dasselbe Jubiläum feiert.

Das Foto zeigt den Diözesanpräses Pfarrer Christian Sack (2. V. links) mit dem Ehepaar Pillmann. Links der Sprecher des Pfarrgemeinderates St. Elisabeth Ludwig Borowik, rechts stv. Vorsitzender des Verwaltungsrats Raimund Luger.

 

Das Foto zeigt Ortsvorsteher Reinhold Schreiber (rechts) mit Dechant Andreas Weber, im Hintergrund Pfarrgemeinderatssprecher Ludwig Borowik

Gutes Miteinander im Stadtteil Kesselstadt
Pfarrgemeinde mittendrin


Aus Anlass des 50-jährigen Jubiläums der Kesselstädter St. Elisabethkirche wiesen der Kesselstädter Ortsvorsteher Reinhold Schreiber und der Pfarrer der St. Elisabethgemeinde Dechant Andreas Weber unisono auf das hervorragende Miteinander im Stadtteil hin. „Wir vom Ortsbeirat kommen immer wieder gerne zu dieser großen und lebendigen Gemeinde und sind richtig froh über die vielen Berührungspunkte und die hervorragende Zusammenarbeit in unserem Stadtteil!“, sagte Schreiber und überbrachte der Gemeinde einen Betrag für eine Plakatstellwand, die schon bei der aktuellen Jubiläumsausstellung Verwendung findet. Dechant Andreas Weber dankte für den guten Zusammenhalt und die guten Wünsche und stellte kurz und kernig fest: „Danke für das gute Miteinander. Wir sind mittendrin!“


 

Im Hanauer Anzeiger: Ehrung für Monsignore K. Meilinger


Spannende Exkursion der Messdiener

„Wer ist der Mann auf dem Tuch?"

Auf spannende Spurensuche begaben sich kürzlich unsere Messdiener in zwei Gruppen im Bonifatiuskloster Hünfeld: Gemeinsam mit den Jugendleitern - mit Diakon, Gemeindereferentin und Pfarrer - gingen sie dort in einer hochinteressanten Ausstellung der Frage nach „Wer ist der Mann auf dem Tuch?“ ...

Drei Trompeten und zwei Orgeln zum 50jährigen Jubiläum

Am vergangenen Sonntag feierte die Pfarrgemeinde St. Elisabeth in Hanau-Kesselstadt das fünfzigjährige Jubiläum der Kirchweihe mit einem Festkonzert. Musik aus fünf Jahrhunderten für drei Trompeten und zwei Orgeln war zu hören.

In der Heimat von Jim Knopf und Urmel


Kinderfreizeit der Pfarrei St. Elisabeth in Augsburg

Die diesjährige Kinderfreizeit der Kesselstädter Pfarrei St. Elisabeth führte in diesem Jahr mit dem Zug nach Augsburg. Von der dortigen Jugendherberge aus wurde die Stadt erkundet, eine „Zeitreise“ führte ins 15. Jahrhundert in die noch erhaltenen Wohnsiedlung der Familie Fugger. In der Augsburger Puppenkiste warteten Urmel, Jim Knopf und die Lokomotive Emma auf den Besuch der Gruppe. Eine spannende Führung gab es im Augsburger Dom, wo die Messdiener auch ihren Ministrantendienst im Gottesdienst ausüben konnten. Im Deutschen Textilmuseum konnten sich alle als Detektive beweisen und eigene Kleidungsstücke mit besonderen Farben gestalten. Spiel, Spaß und Überraschungen kamen nicht zu kurz und die Gruppe darf schon gespannt sein auf das Ziel im kommenden Jahr.

Ein Erfolg auf der ganzen Linie: Unser 50. Kirchweihjubiläumsfest!


1909 wurde in Kesselstadt eine eigene Pfarrei eingerichtet. Das kirchliche Leben fand zunächst in einem Betsaal in der Hopfenstrasse 6, ab 1911 im Missionshaus an der Ecke Hopfenstrasse / Kastanienallee statt. Unter Pfarrer Karl Schönhals errichtete die ständig wachsende Gemeinde mit Hilfe der Diözese Fulda 1963/64 die St. Elisabeth-Kirche mit Glockenturm. Diese wurde am 30. August 1964 von Bischof Dr. Adolf Bolte eingeweiht. Das sind jetzt genau 50 Jahre her, Anlass genug für ein fröhliches Jubiläumsfest. 




So berichtete die Presse:



Kirchenmusik in St. Elisabeth im Jubiläumsjahr 2014

Kirchenmusik in St. Elisabeth im Jubiläumsjahr

Ein reiches kirchenmusikalisches Programm anlässlich des Jubiläumsjahr zum 50. Weihetag der St. Elisabethkirche in Hanau Kesselstadt stellten jetzt Dechant Andreas Weber mit Kantor Krystian Skoczowski und Pfarrgemeinderatssprecher Ludwig Borowik vor.

Sonderbriefmarke zum 50. jährigen Jubiläum

Sonderbriefmarke zum 50. jährigen Jubiläum

Anlässlich des Weihejubiläums gibt unsere Pfarrei gemeinsam mit 9 weiteren Pfarreien im Dekanat Hanau und gemeinsam mit dem Bistum Fulda eine eigene Briefmarke in der Reihe (Kirchen im Dekanat Hanau) zum Nennwert von 60 Cent für einen Preis von 1 € heraus. 

Testen Sie unser Archiv!

(Anzeige) Information...

 

Zeitschrift "aktuell"

Die neueste Ausgabe unserer Zeitschrift "aktuell" ... gibt es hier zum Herunterladen ...

Bistumspatron Bonifatius

Das Bonifatiuslied im Internet hören.

Alternative content

Zum heutigen Tag


  • Die Heiligen des Tages
  • Die 1. Lesung
  • Das Evangelium
 
 
 
 
 
 
zurück | nach oben | Seite weiterempfehlen | Seite drucken