Pfarrer Weber:

Auf ein Wort...


Osterfeuer - Flammenpfad



In eigener Sache: Sie können jetzt auf die Sammlung der Kolumnen von unserem Pfarrer direkt zugreifen und einzelne Artikel aussuchen:

Pastoralverbund

 

Willkommen auf dem

Internetportal der Katholischen Kirchengemeinde

St. Elisabeth, Hanau

(auch für Mittelbuchen und Wachenbuchen)

Gebetsnacht in St. Elisabeth, Kastanienallee 68, Hanau-Kesselstadt

„für Gott und die Menschen“ – Weltgebetstag um geistliche Berufungen

Beginn: Samstag, 25. April 2015 um 19.00 Uhr Eucharistiefeier,
im Anschluss Anbetungsstunden
Ende: Sonntag, 26. April 2015 um 07.45 Uhr mit Sakramentalem Segen
und Eucharistiefeier um 08.00 Uhr

Bildunterschrift des 1. Bildes

Taufe in der Osternacht – Acht Täuflinge in St. Elisabeth

Seit der Zeit der ersten Christen in der Urkirche gehören Taufe und Tauferneuerung zum festen Bestandteil der feierlichen Ostergottesdienste, die die Auferstehung Jesu Christi feiern. Nach dem Entzünden der großen Osterkerze am neu geweihten Osterfeuer im Freien erzählen in der Osternacht in einem großen Spannungsbogen die Lesungen – zunächst nur bei Kerzenlicht - von den großen Taten Gottes bis hin zum Evangelium der Auferstehung Jesu. Auch in unserer Kirche wurden in diesem Jahr acht Schulkinder und Kleinkinder mit dem frisch geweihtem Taufwasser durch Dechant Andreas Weber getauft. Die Familien der Neugetauften hatten zur Vorbereitung die Taufkerzen selbst verziert, um sie dann an der Großen Osterkerze zu entzünden. Die Feier in der überfüllten Kirche war geprägt vom Licht, von bunten Blumen als Zeichen des Lebens und von einer großen Freude.

 

Erstkommunion in St. Elisabeth

Bildunterschrift des 1. Bildes

Frohe Erstkommunion in St. Elisabeth

Strahlender Sonnenschein passte zur frohen Stimmung der 41 Kommunionkinder der Kesselstädter St. Elisabethgemeinde – darunter auch viele Kinder aus Wachenbuchen und Mittelbuchen - mit ihren vielen Verwandten und Freunden.
Freude ausstrahlend zogen sie in großer Prozession und angeführt von den Messdienern und den Gruppenleiterinnen in die große Kirche ein. Durch Gebete und Gesänge wirkten sie in dem Festlichen Gottesdienst mit, erneuerten ihr Taufbekenntnis und empfingen zum ersten Mal die Heilige Kommunion – ein zentrales Sakrament der Katholischen Kirche: der Leib Christi in der Gestalt des Brotes (Hostie).
Dechant Andreas Weber hob den Eifer der Kinder in den neun Monaten der Vorbereitungszeit und auch bei einem gemeinsamen Wochenende in Miltenberg hervor und wünschte der fröhlichen jungen Gruppe „eine lebenslange tiefe Freundschaft mit Jesus Christus als Schatz für das ganze Leben“. Den Katechetinnen und insbesondere der Koordinatorin Gemeindereferentin Margit Lavado und Diakon Jens Körber überreichten die Kinder zum Dank ein Erinnerungsgeschenk. Mit Applaus bedankte sich die Gottesdienstgemeinde auch bei den betreuenden Jugendlichen, die die gemeinsamen Tage in Miltenberg begleiteten, bei der Jugendband unter Leitung von Christina und Christian Gutgesell und dem jungen Organisten Jan Pawel Windhövel.


Das Foto oben zeigt die fröhliche Gruppe mit Dechant Andreas Weber, Pfarrer Lothar Sperling, Diakon Jens Körber und Gemeindereferentin Margit Lavado (rechts) umrahmt von vielen Messdienern vor der St. Elisabethkirche in Kesselstadt.

Das Foto unten zeigt die Erstkommuniongruppe um den Altar versammelt

 
Bildunterschrift des 1. Bildes Bildunterschrift des 2. Bildes




Gedanken eines Jugendlichen zum „Feuer“ in einem Gedicht:







Flammenpfad des Fastens
Ein Funken
alles brennt lichterloh
Schwarzer Rauch steigt empor
Aschenstaub prasselt
auf die Erde nieder
wieder und wieder
In der Hitze wir
müssen durchs Feuer kriechen
Lucifer reicht uns die Hand
Wir fast ausgebrannt
Rennen gegen diese Flammenwand
atmen letztes schwarzrotgrau
Flamme genährt vom Willen
entfacht durch die Gewissheit
Am Ende steht
ein Topf gefüllt mit Gold
ein strahlender Gottessohn
mit offenen Armen

Patryk Antoni Windhövel
Jugendleiter

 
Bildunterschrift des 1. Bildes

Nach der Ersatzwahl zum Verwaltungsrat trafen sich die Mitglieder zur konstituierenden Sitzung und wählten Raimund Luger zum Stellvertretenden Vorsitzenden. Vorsitzender bleibt kraft Amtes Pfarrer Andreas Weber.

Das Foto zeigt von links:

Raimund Luger (Stellvertretender Vorsitzender), Ludwig Borowik (Sprecher des Pfarrgemeinderates), Martin Oschwald (Protokollführer), Wolfgang Grospietsch (Mitglied im Diözesankirchensteuerrat), Bernhard Reckmann, Birgit Schrimpf-Rundensteiner, Christa Rodemann, Pfarrer Andreas Weber (Vorsitzender), Juliane Burster, Dieter Wollnik.
Als Ersatzmitglieder stehen zur Verfügung:
Peter Golla, Georg Ochlast, Sabine Reichel.
Als Rendantin wurde Frau Elfi Rupp bestätigt.

Wir wünschen gesegnete Zusammenarbeit!

 

Kommunionkinder verzieren eigene Kommunionkerze

Die Vorfreude ist den Kindern und ihren Begleitpersonen ins Gesicht geschrieben. Sie haben auch allen Grund dafür:
Das Verzieren der eigenen Kommunionkerze in Erinnerung an die Taufkerze ist ein Höhepunkt in der letzten Phase der Vorbereitung.
Wie in einer Manufaktur ging es zu: Viele waren mit den Eltern gekommen, bei anderen hatten sogar die von weither angereisten Taufpaten diese Aufgabe übernommen.

Wirklich individuell – mit eigenen Entwürfen: Jede Kerze ein Kunstwerk – So wie die Kinder.

 
Bildunterschrift des 1. Bildes

Messdiener verkaufen selbstverzierte Osterkerzen


Wieder einmal stellten unsere Messdiener ihre Kreativität unter Beweis und verwandelten die wöchentlichen Messdienerstunden in eine Kerzenmanufaktur vom Feinsten. Nach der Eucharistiefeier boten sie jetzt die Kunstwerke den interessierten Gläubigen an und freuten sich über den riesigen Zuspruch. Mit dem gesamten Erlös unterstützten sie die Misereor-Jugendaktion für die Philippinen.

 

Testen Sie unser Archiv!

(Anzeige) Information...

 
Neues aus der Pfarrei
Neues aus der Pfarrei

 Unsere Gemeinde im Film
Unsere Gemeinde im Film

 Unsere Pfarrkirche

Über Dir geht die Sonne auf
Alleine
Stehst du da – Anmutig
Du spürst das Herz der Gemeinde
In deinem corpus pochen
Deine Augen erblicken ein
Farbenmeer von Gesichtern, Geschichten
Deine Ohren hören die hallenden
Loblieder und Dankeshymnen
Du atmest Frohsinn
Glückseligkeit tief in Dich ein
Durch Deine Adern fließt
Der tiefe Glaube, die Liebe zu Gott
Ein halbes Jahrhundert
Botest Du Gläubigen
Unter deinem warmen Mantel
Schutz und Geborgenheit
Warst Du Haus für Gottes Gegenwart
Über Dir geht die Sonne unter
Zusammen
Stehen wir da – Verbunden

Zeitschrift "aktuell"

Die neueste Ausgabe unserer Zeitschrift "aktuell" ... gibt es hier zum Herunterladen ...

Bistumspatron Bonifatius

Das Bonifatiuslied im Internet hören.

Alternative content

Zum heutigen Tag


  • Die Heiligen des Tages
  • Die 1. Lesung
  • Das Evangelium
 
 
 
 
 
 
zurück | nach oben | Seite weiterempfehlen | Seite drucken