Pfarrer Andreas Weber, Dechant:

Auf ein Wort...

Neu: Gute Fastenzeit - Frohe Ostern


 

Beichtzeiten generell

„Beichten macht leicht und froh!“

Beichtgelegenheit jeden Samstag ab 17.00 Uhr (vor der Eucharistiefeier) in der St. Elisabethkirche. Beichtgespräche und Seelsorgsgespräche auch nach Vereinbarung.
Vor den Hochfesten und in geprägten Zeiten gibt es einen eigenen Plan für die vielfältigen Beichtzeiten.

 

Aktuelles


Hier erhalten Sie die neuesten Informationen aus unserer Pfarrgemeinde:

Terminplan Firmung:

Bitte informieren Sie sich bitte unter:

Zu aktuellen kirchenmusikalischen Veranstaltungen informieren Sie sich bitte unter:

Zu aktuellen Terminen des Bibel-und Gebetskreises informieren Sie sich bitte unter:

Termine Kleinkindergottesdienste:

Bitte informieren Sie sich unter :

 
Gruppen und Initiativen

Projekt Chororgel

J. S. Bach: Choralvorspiel "Wie schön leucht' uns der Morgenstern", BWV 739 
J. S. Bach: Choralvorspiel "Wie schön leucht' uns der Morgenstern", BWV 739

 





In der 2. Jahreshälfte 2020 hatte sich eine Projektgruppe konstituiert, deren Ziel es ist, die ideelle und finanzielle Basis für eine Chororgel zu sichern. Lesen Sie dazu den Flyer, aus dem die Eckpunkte des Projekts hervorgehen.

An Sie die Bitte, das Projekt ideell, vor allem materiell zu unterstützen. Die Kontodaten finden Sie im Flyer.

So könnte der Spieltisch der neuen Orgel aussehen... 
So könnte der Spieltisch der neuen Orgel aussehen...

(Quelle:  https://de.m.wikipedia.org/wiki/Datei:Gelnhausen-Marienkirche-Hauptorgel-Orgel-Spieltisch_2.JPG)


Orgelsonntag


Am Fastnachtssonntag wurde zum Beginn des "Orgeljahres" in der Pfarrkirche St. Elisabeth der "Orgelsonntag" begangen - ein idealer Einstieg in die Aktionen im Rahmen eines "Fund Raising" für die Chororgel.  Frau Thimm erläuterte die Hintergründe des gestarteten Projektes, wie sie auch im Flyer dargestellt sind. Unsere Organisten ließen es sich nicht nehmen, in der Messe mit besonderen Orgel-Leckerbissen aufzuwarten. Dechant Weber hob die Bedeutung der Kirchenmusik in unserer Pfarrei hervor und stellte die Truppe der Organisten als Reihe von Orgelpfeifen vor, von recht jungen bis zu schon etwas betagteren. Wir können uns glücklich schätzen, über eine dermaßen qualifizierte und motivierte Riege zu verfügen! Eine weitere bemerkenswertes Team stellt die Schola dar, die coronabedingt  die Gemeinde derzeit beim Gesang  vertritt.

Die erste Benefiz-Aktion von vielen geplanten fand im Anschluss an den Gottesdienst im Freien statt. Frau Jacobs und Frau Strauch boten selbstgemachte Backwaren und künstlerisch gestaltete Lesezeichen zum Kauf an. Recht reger Gebrauch wurde von den Angeboten gemacht, geschuldet  deren Qualität und dem Zweck.

Unsere Hauptorgel mit einigen unserer "Leistungsträger" am Spieltisch 
Unsere Hauptorgel mit einigen unserer "Leistungsträger" am Spieltisch
Recht stattlich unser Instrument! 
Recht stattlich unser Instrument!
Schön gestaltete Lesezeichen 
Schön gestaltete Lesezeichen
Selbstgemachte Cantuccini 
Selbstgemachte Cantuccini
Frau Strauch und Frau Jacobs hinter dem Verkaufsstand 
Frau Strauch und Frau Jacobs hinter dem Verkaufsstand