Pfarrer Andreas Weber, Dechant:

Auf ein Wort...

Neu: Zum Kirchweihfest und zur Erstkommunion


 

Beichtzeiten generell

„Beichten macht leicht und froh!“
Beichtgelegenheit jeden Samstag um 09.15 Uhr (nach der Eucharistiefeier) in der St. Elisabethkirche. Beichtgespräche und Seelsorgsgespräche auch nach Vereinbarung.
Vor den Hochfesten und in geprägten Zeiten gibt es einen eigenen Plan für die vielfältigen Beichtzeiten.

Aktuelles


Hier erhalten Sie die neuesten Informationen aus unserer Pfarrgemeinde:


 
 

Pastoralverbund

Firmvorbereitung

Was ist die Firmung?

Die Firmung bildet mit der Taufe und der Eucharistie eine Einheit. Zu Deutsch heißt Firmung: Stärkung, Bekräftigung. In der Firmung werden wir als Christen erneut mit dem Geist Gottes bestärkt. Was in der Taufe an uns geschehen ist, dem stimmen wir nun bewusst zu. Durch die Taufe wird man sozusagen an das "Stromnetz" Gottes angeschlossen. Durch das Gebet bleibt man mit ihm verbunden. Funktionieren die Kontakte noch? Oder ist irgendetwas nicht mehr in Ordnung, so dass nur noch ein "Wackelkontakt" besteht? Die Zeit der Firmvorbereitung ist somit auch eine gute Gelegenheit, die Verbindung mit Gott wieder herzustellen…
 

Firmung 2020

Die nächste Firmung wird in unserer Kirche St. Elisabeth am Sonntag,  08.11.2020  um 10.30 Uhr gefeiert. Vielleicht fragst Du Dich, was ist denn die Firmung?

 

„Die Firmung ist das Sakrament, das die Taufe vollendet und in dem wir mit der Gabe des Heiligen Geistes beschenkt werden. Wer sich in Freiheit für ein Leben als Kind Gottes entscheidet und unter den Zeichen der Handauflegung und Salbung mit Chrisam um Gottes Geist bittet, erhält die Kraft, Gottes Liebe und Macht in Wort und Tat zu bezeugen. Er ist nun ein vollgültiges, verantwortliches Mitglied der Katholischen Kirche.“ (Youcat, Nr. 203)

 

Der Firmkurs 2020 hat bereits Anfang März begonnen. 56 junge Menschen bereiten sich mit ihren Firmbegleitern in fünf Gruppen auf die Firmung im Herbst vor. Sollten ältere Jugendliche oder Erwachsene das Sakrament der Firmung empfangen wollen, sind Anmeldungen noch bis zu den Sommerferien möglich.

Wir freuen uns auf eine gute und gemeinsame Zeit der Firmvorbereitung!

Wichtiges für die Firmbewerber aktualisiert

Firmbewerber bleiben zunächst über die sozialen Netzwerke in Kontakt –

Firmvorbereitung und Gruppeneinteilung in St. Elisabeth begann schon vor den Pandemie-Einschränkungen

 

Schon vor der Corona-Pandemie begann die  Firmvorbereitung in der Kesselstädter St. Elisabeth-Pfarrei. Nach einem Info- und Anmeldungstreffen, sowie einem gemeinsamen Startgottesdienst mit der Überreichung des Glaubensbekenntnisses und Vorstellung vor der Gemeinde, gab es noch ein großes Kick-Off Treffen unter der Anleitung von Jugendbildungsreferent Paul Kowalski vom Katholischen Jugendreferat Hanau. Spielerisch und mit viel Elan lernten sich die Jugendlichen dabei besser kennen und  konnten sich in kurzer Rede zu bestimmten Fragen mit ihrer eigenen Meinung positionieren. Das ist auch der Sinn der Firmvorbereitung: Den Glauben als junge Menschen neu entdecken und zu einer begründeten eigenen Meinung und  Glaubensentscheidung zu kommen. Auf jeden Einzelnen kommt es hierbei an.

Die 56 Jugendlichen suchten  es sich selbst aus, mit wem sie zusammen in einer der Firmgruppen die Vorbereitungszeit auf das Sakrament der Firmung absolvieren wollen.

Erwachsene Firmbegleiter und einige Jugendliche, die zur Jugendleiterrunde gehören und selbst bereits gefirmt sind, begleiten - zum Teil bereits zum zweiten Mal – die  fünf neu gebildeten  Firmbewerbergruppen.

Am Sonntag,  08.11.2020  wird Domdechant Prof. Dr. Werner Kathrein aus  Fulda  – in Vertretung des Bischofs - um 10.30 Uhr in der Kirche St. Elisabeth den  Firmbewerbern das Sakrament der Firmung spenden.

Aus aktuellem Anlass bleiben die Firmbewerber zunächst nur über die sozialen Netzwerke untereinander und mit der Pfarrei in Kontakt. 

 

 

Firmung 2014

Bild ganz oben: Firmbewerber im Seminar

Neues vom Bistum Fulda

Für Interessierte:

Im folgenden Link finden Sie wichtige Informationen zum Finanzstatus des Bistums Fulda.

Wichtiges aus der Pfarrei

 
Neuigkeiten...Neuigkeiten....Neuigkeiten

(Unter anderem finden Sie hier unzählige Startseiten aus der Vergangenheit!)


 
Unsere Gemeinde im Film

 Unsere Pfarrkirche

Über Dir geht die Sonne auf
Alleine
Stehst du da – Anmutig
Du spürst das Herz der Gemeinde
In deinem corpus pochen
Deine Augen erblicken ein
Farbenmeer von Gesichtern, Geschichten
Deine Ohren hören die hallenden
Loblieder und Dankeshymnen
Du atmest Frohsinn
Glückseligkeit tief in Dich ein
Durch Deine Adern fließt
Der tiefe Glaube, die Liebe zu Gott
Ein halbes Jahrhundert
Botest Du Gläubigen
Unter deinem warmen Mantel
Schutz und Geborgenheit
Warst Du Haus für Gottes Gegenwart
Über Dir geht die Sonne unter
Zusammen
Stehen wir da – Verbunden

 

Immer auf dem letzten Stand!

Die letzte Ausgabe unserer Zeitschrift  "aktuell"  gibt es hier zum Herunterladen:

 
 

Bistumspatron Bonifatius

Das Bonifatiuslied im Internet hören.