Pfarrer Andreas Weber, Dechant:

Auf ein Wort...

Neu: Fronleichnam: "Du gehst mit!"



Pfarreientwicklung St. Elisabeth

 

Beichtzeiten generell

„Beichten macht leicht und froh!“

Beichtgelegenheit jeden Samstag ab 17.00 Uhr (vor der Eucharistiefeier) in der St. Elisabethkirche. Beichtgespräche und Seelsorgsgespräche auch nach Vereinbarung.
Vor den Hochfesten und in geprägten Zeiten gibt es einen eigenen Plan für die vielfältigen Beichtzeiten.

 

Aktuelles

Ganz frisch:


Große Spendenaktion für die Chororgel!




Hier erhalten Sie die neuesten Informationen aus unserer Pfarrgemeinde:

Terminplan Firmung:

Ganz aktuell unter:

Zu aktuellen kirchenmusikalischen Veranstaltungen informieren Sie sich bitte unter:

Zu aktuellen Terminen des Bibel-und Gebetskreises informieren Sie sich bitte unter:

Termine Kleinkindergottesdienste:

Bitte informieren Sie sich unter :

 
Bildergalerie 2023

Fahrzeugsegnung und Reisesegen auf dem Kesselstädter Kirchplatz

Mit Gottes Segen auf große Fahrt gehen – Weihwasser als Erfrischung bei großer Hitze


Vom Fahrrad bis zum Rollator, vom Skateboard bis zum Auto, vom Inliner bis zum Roller und Motorrad – Vielfältig waren die Fahrzeuge bei der Fahrzeugsegnung in Kesselstadt. Jung und Alt nutzten auf dem Kesselstädter Kirchplatz und auf den angrenzenden Parkplätzen das Angebot der Fahrzeugsegnung für die Ferienzeit. Vorausgegangen war ein Familiengottesdienst zum Thema „Mit Gottes Segen auf großer Fahrt – ob weit weg oder daheim“

Zu einer kurzen Andacht und den Segensgebeten versammelten sich die Gläubigen mit Dechant Andreas Weber, um dann den Segen mit Weihwasser am eigenen Fahrzeug zu empfangen. “Wir alle sind - auch als Fußgänger - Teilnehmer im Straßenverkehr und vielen Gefahren ausgesetzt. Mit Gottes Schutz sind wir gut behütet in den Ferienwochen unterwegs. Rücksicht und Einhaltung der Regeln bleiben auch mit dem Segen immer wichtig! Gottes Segen ist immer dabei, ob daheim oder in der Ferne!“, so Dechant Andreas Weber schmunzelnd beim Austeilen des Weihwassers. „Bei der großen Hitze ist das Weihwasser wirklich auch eine kleine willkommene Erfrischung!“, so einer, der sein Fahrrad segnen ließ.